Zur Startseite...   Aargauer Landeskirchen
Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Reformierte Landeskirche Aargau
Christkatholische Landeskirche Aargau

info@landeskirchen-ag.ch
www.landeskirchen-ag.ch

Ökumenische Zusammenarbeit im Aargau. Ihre Landeskirchen.

StartseiteKontaktSitemapImpressumSeite druckenSeite weiterempfehlen

Suchen

 

Ein spezieller Lichtblick in dieser ausserordentlichen Zeit!

Zum Zeichen der Hoffnung wurde am Freitag die dritte «Lange Nacht der Kirchen» gefeiert, Medienmitteilung vom 31. Mai 2021

Am Freitag, 28. Mai um 18 Uhr wurde die dritte «Lange Nacht der Kirchen» eröffnet. Rund 30‘000 Männer, Frauen und Kinder besuchten einen oder mehrere Anlässe in den über 470 Kirchgemeinden und Pfarreien schweizweit. Die von den Aargauer Landeskirchen initiierte dritte Durchführung fand nicht nur im Aargau sondern auch in den Kantonen Bern, Jura, Solothurn, Baselland, Zürich, Zug und Graubünden statt. Vor Ort konnte kostenlos erlebt werden, was es heute bedeutet, Kirche zu sein.

Eine besondere Nacht
Die veranstaltenden Kirchgemeinden und Pfarreien ziehen eine positive Bilanz. Reto Gmünder, Pfarrer im Kirchgemeindeverband Par8 im Berner Jura, sagte: «Die Lange Nacht ist eine Chance, Neues zu wagen und aus dem Gewohnten auszubrechen.»
Obwohl aufgrund der aktuellen Situation Schutzvorkehrungen getroffen werden mussten und vieles nicht möglich war, zeigten sich die Pfarreien und Kirchgemeinden vor Ort kreativ. Die Angebote reichten von Ausstellungen über Konzerte, Erzählcafés und Turmbesteigungen bis zu Escape Rooms oder Lichtshows. Die Besucher und Besucherinnen schwärmen von der besonderen Nacht, die gerade in dieser Pandemiezeit ein besonderer Lichtblick geboten hat. Gäste aus dem Kanton Graubünden melden uns: «Der Abend war sehr schön und gelungen! Wir haben es sehr genossen, nach langer Zeit endlich wieder einmal unter die Leute zu kommen.» Eine weitere Besucherin schreibt: «Ich habe die Lange Nacht als sehr stimmigen Anlass erlebt!»

Lange Nacht im Aargau
Im Aargau boten mehr als 60 reformierte und katholische Kirchen ein Programm für die Lange Nacht. Ein Ausschnitt durch den Abend zeigt – in diesem Jahr gab es viele spezielle Angebote im Aussenbereich wie z.B. der Actionbound in Lenzburg und Bremgarten (elektronisch geführte Schnitzeljagd), welcher vor allem von Familien und Jugendliche besucht wurde. Im Weiteren prägten Vernissagen, Fotoausstellungen und musikalische Highlights aller Art den Abend, der im Aargau in dieser Form bereits das dritte Mal stattfand.

Nächste Ausgabe im 2023
Die «Lange Nacht der Kirchen» findet jeweils zeitgleich mit Österreich, Italien (Südtirol), Tschechien, Estland und Teilen der Slowakei statt. Es ist eine Veranstaltung der Reformierten, der Römisch-katholischen und der Christkatholischen Kirche. Der ökumenische Event ist für alle Interessierten, ob gläubig oder kirchenfremd, ob verwurzelt oder suchend, einheimisch oder fremd. Die nächste Ausgabe ist für den 2. Juni 2023 geplant.

Für weitere Auskünfte:
Esther Kuster, Röm.-Kath. Landeskirche, Kommunikation, Tel. 062 832 42 72, esther.kuster@kathaargau.ch
Barbara Laurent, Ref. Landeskirche, Kommunikation: Tel. 062 838 09 63, barbara.laurent@ref-aargau.ch




Aufgeschaltet am 31. Mai 2021
zurück