Zur Startseite...   Aargauer Landeskirchen
Römisch-Katholische Kirche im Aargau
Reformierte Landeskirche Aargau
Christkatholische Landeskirche Aargau

info@landeskirchen-ag.ch
www.landeskirchen-ag.ch

Ökumenische Zusammenarbeit im Aargau. Ihre Landeskirchen.

StartseiteKontaktSitemapImpressumSeite druckenSeite weiterempfehlen

Suchen

 

Projekt Wegbegleitung

Menschen in schwierigen Lebenslagen ein Stück begleiten, ist der Sinn des ökumenischen Projektes Wegbegleitung. Die Begleitung erfolgt durch freiwillige Personen und kann z.B.
...die Mithilfe bei einer Wohnungssuche sein,
...oder im Zusammenhang einer Schuldensanierung helfen, die monatlichen Rechnungen zu sortieren und zur Zahlung zu bringen,
...oder die Kinderbetreuung zu gewährleisten bis die Mutter wieder gesund ist.


Wegbegleitung ist ein längerer oder kürzerer Einsatz mit einer klaren Befristung, bis das Problem gelöst ist, oder mit neuen Zielen weiterbearbeitet wird. Zwischen den Hilfesuchenden und (Weg-) Begleitenden wird eine Vereinbarung mit den Zielen, der Einsatzdauer, etc. getroffen. Wegbegleitende werden von einer Vermittlungsstelle mit den Hilfesuchenden in Kontakt gebracht. Sozialarbeitende, Pfarrer, Fachstellenmitarbeitende etc. gelangen an die Vermittlerinnen und Vermittler mit einer Anfrage zu einer Begleitung.

In wenigen Kantonen ist das Projekt Wegbegleitung in reformierten und katholischen Kirchgemeinden bereits verwirklicht.

Im Kanton Aargau werden sowohl die Vermittlungspersonen wie auch die Wegbegleitenden von den beiden kantonalen kirchlichen Fachstellen Diakonie aus- und weitergebildet, die sich für Wegbegleitung und die Entwicklung des Angebots verantwortlich zeichnen.

Die Pilotphase wurde ende Juni 2014 abgeschlossen. Beteiligt waren die reformierten Kirchgemeinden Leutwil-Dürrenäsch und Mellingen, und die zwei katholischen Pfarreien Brugg und Schöftland.

Das Angebot hat sich in allen beteiligten Ortsgemeinden bewährt. Inzwischen wurden über 80 Wegbegleiter und Wegbegleiterinnen ausgebildet. Während der Pilotphase gingen 143 Anfragen ein, die in 93 Wegbegleitungen führten. 22 Personen wurden an die zuständige Stelle weitergeführt (Triage), 15 Personen konnten aus unterschiedlichen Gründen nicht begleitet werden und 13 Begleitungen wurden abgebrochen.

Weitere Informationen und detailliertere statistische Angaben sind im Schlussbericht zur Pilotphase festgehalten.


Wegbegleitung – gemeinsam unterwegs in schwierigen lebenssituationen
Kirchgemeinden:
Aarau
Birr
Brugg
Leutwil-Dürrenäsch
Mellingen
Muri
Schöftland
Windisch
Zofingen

Region Aarau (PDF)

Links/Downloads:
Schlussbericht zur Pilotphase
Fachstelle Diakonie der reformierten Landeskirche
Fachstelle Diakonie der katholischen Landeskirche

Kursleitung Einführungskurs und Weiterbildung:
Portrait Markus Schmid
Markus Schmid, Theologe und Coach, Caritas Aargau, Fachstelle Diakonie
Portrait Olivia Slavkovsky
Olivia Slavkovsky,
Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin FH, Reformierte Landeskirche Aargau, Fachstelle Diakonie
Portrait Christian Härtli
Christian Härtli,
Sozialdiakon und Supervisor BSO, Reformierte Landeskirche Aargau, Fachstelle Diakonie